SZ: Sesselbahn-Unfall am Stoos

Am 6. Febr. 2020, ca. 22 h, kam es auf der Spezialtalfahrt einer zehnköpfigen Gruppe nach einem Firmenanlass (Lindt & Sprüngli) bei der Talfahrt des Sesselifts Fronalpstock–Stoos (Gemeinde Morschach) zum Absturz eines Vierer-Sessels.

Ursache war eine Kollision mit dem gespannten Windenseil eines Pistenfahrzeugs. Beim Sturz aus 10m Höhe wurden 2 Personen lebensbedrohlich, 2 weitere erheblich verletzt. Polizei und Rettungsdienste kamen zum Einsatz.

Die Verletzten wurden mit Helikoptern in verschiedene Spitäler gebracht; ein Verunfallter erlag am 12. Febr. seinen Verletzungen. Auch ein Care-Team kam zum Einsatz.

Beat Weber,

Links zur Berichterstattung der Medien:
» SRF, 7.2.20
» SRF, 13.2.20
» Luzerner Zeitung, 7.2.20
» Blick, 7.2.20

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée.

Scroll to top